Archive for the Haus und Hof category

So lassen sich löchrige Fliesen reparieren

Standard post by admin on
Comments are off for this post


background-texture-1371349_640Werden Regale oder Wandschränke abmontiert, wirken Wände gleich viel leerer – bis auf die unschönen Löcher in den Fliesen, die als optisch wenig ansprechendes Überbleibsel zurückbleiben. Die Löcher müssen jedoch nicht zum dauerhaften Makel der Fliesen und damit der Wand werden, denn sie lassen sich wahlweise entfernen oder schließen.

So verschwinden die Löcher

Am effektivsten und saubersten erweist sich die Variante, die verschandelten Fliesen einfach komplett zu entfernen. Dies natürlich nur, wenn von den selben Fliesen noch einige vorhanden sind, die als Ersatz angebracht werden können. Um die einzelnen Fliesen zu entfernen, müssen zunächst die Fugen um die jeweiligen Fliesen ausgekratzt werden. Hierzu kann beispielsweise ein Fugenkratzer verwendet werden. Danach nimmt man einen Dorn zur Hand und schlägt ein Loch mittig in die Fliese, danach lässt sich der Rest mit Hammer und Meißel entfernen. Continue reading So lassen sich löchrige Fliesen reparieren »

Wertverlust am Haus

Standard post by admin on
Comments are off for this post


euro-507948_640Ein drohender Wertverlust am Haus kann durch rechtzeitige Renovierungsmaßnahmen begrenzt werden. Ein Haus verliert schnell an Wert, wenn es nicht regelmäßig auf Schäden untersucht wird und diese nicht behoben werden.

Unter Renovierung versteht man alle Maßnahmen zur Beseitigung von Schäden um ein Gebäude wieder instand zu setzen, oder das Erzielen eines komfortableren Zustand des Hauses zum Beispiel durch den Einbau neuster Techniken. Renovierungsarbeiten wie Streichen, Tapezieren und Kleinreparaturen müssen vom Mieter durchgeführt werden. Continue reading Wertverlust am Haus »

Selber machen spart Geld und macht Spass

Standard post by admin on
Comments are off for this post


Featured image attached to Selber machen spart Geld und macht Spass

Irgendwie denkt man in jedem Jahr aufs Neue, dass es mehr Insekten gibt als im Vorjahr. Kommen die ersten Sonnenstrahlen, ist man auch vor Fliegen, Mücken und Co. nicht mehr sicher. Um einigermaßen seine Ruhe zu haben, müssen Fliegengitter Gewebe an die Fenster. Die sind in der Regel aber nicht gerade günstig, also bietet es sich an, die Fliegengitter mit Fliegengitter Meterware selber herzustellen.

Hierbei ist eine billige Version ein Bausatz. Der ist für etwa 40 Euro erhältlich und man bekommt einen stabilen Alu-Rahmen, der passgenau zugeschnitten werden kann. Die Profile kann jeder der handwerklich auch nur ein bisschen begabt ist selber zusammenfügen. Das geschieht durch eine Verschraubung mittels einer Eckverbindung. Die Rahmen werden in den meisten Fällen auf dem Fensterblendrahmen eingehängt.

Ein selbstgebauter Holzrahmen

Natürlich gibt es für diejenigen die lieber Holz mögen die Möglichkeit ihr Fliegengitter daraus zu basteln. Hierbei ist daran zu denken, dass Holz gestrichen werden muss. Hat man sich für die Fliegengitter Meterware Variante entschieden, steht noch zur Debatte, welches Fliegengitter Gewebe verwendet werden soll. Hier stehen Fliegengitter Gaze oder Fliegengitter Edelstahlgewebe zur Auswahl. Ist diese Entscheidung auch gefallen, kann es ans Werk gehen. Continue reading Selber machen spart Geld und macht Spass »

Warum kein Wohneigentum?

Standard post by admin on
Comments are off for this post


Featured image attached to Warum kein Wohneigentum?

Fast 6 Millionen der Menschen, die in einer Mietwohnung leben, könnten sich Eigentum leisten und würden somit finanziell besser dastehen, als weiterhin dem Vermieter monatlich die Miete zu überweisen. Für mehr als einem Drittel wäre der Traum von den eigenen vier Wänden somit kein Wunschdenken mehr.

Finden würden sie Eigentum überall, denn 85 Prozent der Landkreise und kreisfreie Städte hätten bezahlbares Eigentum mit je einer Fläche von 70 Quadratmetern zu vergeben. Continue reading Warum kein Wohneigentum? »

Pilzbefall in den eigenen vier Wänden

Standard post by admin on
Comments are off for this post


Featured image attached to Pilzbefall in den eigenen vier Wänden

Winterzeit ist auch Schimmelzeit. Wenn es draußen kalt ist, steigt das Risiko enorm, dass sich in der Wohnung Schimmel bildet. Die schwarzen Flecke sind nicht nur unschön, sie wirken sich negativ auf das Raumklima aus und können sich im schlimmsten Fall zu einer Erkrankung ausweiten. Nachhaltig können sie ebenfalls Schäden am Gebäude anrichten.

Hier ist rasches Einschreiten von äußerster Wichtigkeit

Die häufigsten Gründe, dass eine Wohnung, durch Schimmel befallen wird, sind eindringendes Wasser, schlechte Dämmung oder falsches Lüften. Hohe Heizkosten bewirken, dass in den Wintermonaten seltener oder gar nicht gelüftet wird. Continue reading Pilzbefall in den eigenen vier Wänden »